Max Giesinger Live

Der 80-Millionen-Hit im Burgpark bei der Sommermusik Kempen

 

Eine Sommernacht in Wien

Klassik-Konzerte mit Orchester + Solisten auf der Burgwiese

 

Altstadtfest & Highland Games

Ganz Kempen ist auf den Beinen ... 

 

Altstadtlauf

Das Lauf-Event des Jahres: Der Griesson-De Beukelaer Altstadtlauf 

 

Kempener Reitertage

Drei Tage im Zeichen des Pferdesports

 

Niederrheinischer Radwandertag

Mit der ganzen Familie auf dem Drahtesel unterwegs

 

Handwerkermarkt

Traditionelle Gewerke in der Altstadt

 

St. Martin in Kempen

Das Fest der Feste am 9. und 10. November

 

Weihnachtsmarkt in Kempen

An allen vier Adventswochenenden

 

DIENSTAG

23

Oktober 2018

SAMSTAG, 01. DEZEMBER 2018

Weihnachtskabarett Stefan Verhasselt

Best of Niederrhein - un´ en bissken Lametta

Poster - Weihnachtskabarett 2018
Poster - Weihnachtskabarett 2018

Zum 5. Mal lädt der Verkehrsverein Kempen kurz vor dem schönsten Fest des Jahres zu einem stimmungsvollen und musikalischen Weihnachtsprogramm ein. Diesmal heißt der Künstler Stefan Verhasselt, der mit seinem Programm "Best of Niederrhein - un´ en bissken Lamettat" garantiert für gute Laune sorgen wird. Die Veranstaltung findet am 1. Dezember 2018 (Samstag) um 20.30 Uhr im Kutschenstall auf Gut Heimendahl statt.

Tradition ist bei dem gemütlichen Abend, dass dieser mit einem Abendessen "Typische Niederrhein" und einem Begrüßungsglühwein beginnt. Beides ist im Preis von 35,00 Euro inbegrifen. Einlass in den Kutschenstall ist ab 18.00 Uhr, Essen gibt es ab 19.00 Uhr und los geht das Programm um 20.00 Uhr.

Der in Kempen lebende Stefan Verhasselt wird das "Heimspiel" auf Gut Heimdahl sicher für einige pointierte Einlagen in Bezug auf seine Heimatstadt nutzen.

„Best of Niederrhein …un‘ en bissken Lametta“

Stefan Verhasselt
Stefan Verhasselt (Foto: Agentur)

Mit pointierten aktuellen Beobachtungen des täglichen Lebens hat sich Stefan Verhasselt in den vergangenen Jahren als Kabarettist in der Region und darüber hinaus einen Namen gemacht. Seine Devise: keine Häme, sondern mit Humor, Feingeist und Nachhaltigkeit unterhalten.

Stefan Verhasselt wird mit einem „Best of“ seiner bisherigen Kabarettprogramme auf Gut Heimendahl in Kempen auf, als diesjähriger Gast des Verkehrsvereins Kempen. Dabei präsentiert er seine lustigsten, skurrilsten und schwarzhumorigsten Episoden der Spezies Niederrheiner. Und weil am 2. Dezember erster Advent ist und damit Weihnachten ja „quasi schon vor der Tür steht“, gibt es obendrauf noch ein paar kleine ganz persönliche „Weihnachts-Geschichten“.

Mit Wortwitz, Charme und immer mal wieder schwarzem Humor bewegt sich Stefan Verhasselt grundsätzlich oberhalb der Gürtellinie, aber auch schon mal „en Stücksken“ unterhalb der Grabkante. Dabei greift er immer auch tagesaktuelle Geschehnisse gesellschaftskritisch-kabarettistisch auf und verbindet sie clever mit persönlichen zwischenmenschlichen Erfahrungen: „Fake News“ zum Beispiel, fangen meistens an mit den Worten: „Hasse schon gehört?“ und enden gerne mit „...siehste, hab‘ ich et doch gewusst!“. Die Zuschauer schätzen diese Art, zu unterhalten und sind begeistert, weil sie sich selbst wiederentdecken. Oder „die anderen“…

Stefan Verhasselt im Zeitraffer

  • Stefan Verhasselt, geboren 1965, Straelen/Niederrhein
  • Radiostationen bei Radio 90,1 in Mönchengladbach, Welle Niederrhein in Krefeld und bei AlsterRadio in Hamburg
  •  Seit 1998 Moderator beim Westdeutschen Rundfunk
    (WDR4 Radio und Events, WDR Fernsehen)
  • 2006: Kabarett-Debüt „Machen Sie et juut!“
  • 2009: Start des 2. Kabarett-Programms „Der Niederrheiner an und für sich“
  • 2012: Start des 3. Kabarett-Programms „Niederrhein 3.0“
  • 2016: Start des 4. Kabarett-Programms "Wer kommt, der kommt" - Kabarett 4.0

Stefan Verhasselt

Geboren in Straelen, lebt Stefan Verhasselt schon lange in Kempen. So oder so: er ist Niederrheiner durch und durch. Seit 1998 arbeitet er für den Westdeutschen Rundfunk (WDR) als Moderator, seit 2006 tourt er als vielgebuchter Kabarettist durch die Lande.
www.stefanverhasselt.de

Datum und Ort

Der Kabarettabend "Best of Niederrhein - un´en bissken Lametta“ findet am Samstag, 1. Dezember 2018, statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr, Beginn des Kabaretts ist 20.30 Uhr, das Essen steht ab 19 Uhr bereit. Ort der Veranstaltung ist wie 2017 der Kutschenstall auf Gut Heimendahl, Haus Bockdorf 1, 47906 Kempen.

Kartenpreise

Das Abend­ticket kostet 35,00 Euro. Im Preis ent­halten ist ein Abend­essen "Typisch Nieder­rhein". Zur Be­grüß­ung gibt es einen Glüh­wein. Nicht im Preis in­kludiert sind die weiteren Ge­tränke.

« zurück