SPORTLICHES HIGHLIGHT FüR JEDERMANN.

27. Niederrheinische Radwandertag an Rhein und Maas

Am Sonntag, 1. Juli 2018, ist es wieder soweit. Dann kommen weit über 20.000 Radfahrer an den Niederrhein, um die Region an Rhein und Maas auf dem Fahrrad zu “er-fahren”. 64 Veranstaltungsorte am Niederrhein und den benachbarten Niederlanden (einer davon ist Kempen) bieten 82 verschiedene Radrouten unterschiedlicher Länge an. In diesem Jahr steht der Radwandertag ganz im Zeichen der Kulinarik. Entlang der Radrouten laden gastronomische Betriebe mit besonderen kulinarischen Angeboten aus der Region zur Einkehr ein. Bei Vorlage der Startkarte gibt es eine Gratisleistung extra. So wird aus der Tour am Niederrhein ein Hochgenuss! Wer mindestens zwei Stempel auf seiner Startkarte aufweisen kann, beteiligt sich an der zentralen Tombola mit vielen hochwertigen Gewinnen wie z.B. ein Fahrrad oder ein Wochenende in Xanten am Niederrhein.

Übersichtskarte mit allen Touren

In einer Broschüre zum Radwandertag finden Interessierte alle Informationen zu den 64 Veranstaltungsorten mit allen 82 Radrouten sowie weitere Reisetipps. Jeder teilnehmende gastronomische Betrieb bietet den Teilnehmern des Niederrheinischen Radwandertages, die in seinen Betrieb einkehren und eine Stempelkarte vorlegen, eine Gratisleistung an.

Wichtiger Hinweis: Die 82 Radrouten wurden speziell für den ]27. Niederrheinischen Radwandertag konzipiert und sind nach der Veranstaltung nicht mehr markiert bzw. ausgeschildert. Die Niederrhein Tourismus GmbH übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit bzw. Befahrbarkeit der Routen. Bitte beachten Sie die Straßenverkehrsordnung.

Flyer zum Radwandertag

Übersicht der Gastronomie-Betriebe

Mehr zum Niederrheinischen Radwandertag 2018

… finden Sie unter der Veranstaltung Nieder­rheinischer Radwandertag.

« zurück